plesk 9.2.2 updaten

heute war es wieder einmal nicht langweilig. nach dem updaten auf das neue plesk 9.2.2 wollten keine emails mehr. der autoupdater vom plesk hatte seine arbeit gemacht, danach hatte ich dann meine. nach dem updaten konnte man sich nicht mehr im plesk anmelden. durch ein weiteres update über den autoinstaller war zwar das plesk startbar, aber es gab nur fehler. einloggen im plesk war nicht mehr möglich um an den email einstellungen etwas zu konfigurieren oder nachzusehen. weiter, installationen nach dem 2. updaten waren nicht mehr möglich, da plesk meinte es wäre auf dem aktuellem stand. mir blieb als nichts weiter übrig, als das plesk vom server zu löschen und es nocheinmal neu zu installieren. bei der neuen installation von plesk 9.2.2 wurde wegen eines fehler abgebrochen. neuer versuch, neues glück. beim 2. versuch klappte es mit der installation zwar, aber die fehler waren trotzdem noch da. also wieder runter damit. danach habe ich mich dann wieder für plesk 9.2.1 entschieden und den autoupdater abgeschaltet.

ja ich muss sagen: so kommt wirklich keine langeweile auf. so jetzt werde ich mit dem layout eines magento shops weitermachen.

Über Markus Potthast 57 Artikel
Der Senior Software Developer im Angestelltenverhältnis hat zum Hauptthema natürlich die Programmierung und Entwicklung von Webanwendungen. Gelegentlich finden sich hier auch Krazy Netzfundstücke.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.