Unboxing – Spaß hoch 3

Die Postbotin brachte ein Päckchen mit den Worten:„Das hat mich heute morgen erschreckt.“ und drückte auf den Karton. Ton erklang. 
Fein. Post von einem Textillieferanten, der damit zur Messe einlädt.
Neben der Einladung gab es noch 2 Münzen für’s Essen am Stand und einen Gutschein für die Garderobe.  „Wir kümmern uns um Ihre Textilien.“ Gut.

Was aber hat das Geräusch verursacht?

Zudem war im Karton ein Buzzer. Der hat keinen wirklichen Sinn, zumindest nicht erkennbar für den Besuch der Messe. Der Buzzer jedoch ist (zumindest hier im Hause) Spaß hoch 3:

  • zuerst hat er wohl unsere Postbotin so sehr erschreckt/erfreut, dass sie lächelnd das Päckchen persönlich abgegeben hat (hätte auch in den Briefkasten gepasst)
  • die Katze liebt es auf dem geschlossenen Karton zu sitzen und den Buzzer zu „bedienen“
  • wir haben endlich einen Buzzer für Frage- und Antwortspiele!

 

parcel

Vielen Dank hier erst einmal an unsere tolle Briefträgerin, die unermüdlich und mit immer währender guter Laune tagtäglich und äußerst zuverlässig unsere Post austrägt. Bei Wind und Wetter. Sie ist toll!

Vielen Dank auch an L-Shop für die Einladung, die Essenmarken, den Gutschein und den Buzzer! Coole Idee, die auf jeden Fall ankam!
Das Geräusch also verursachte bei allen Beteiligten große Freude – und das ist auch im täglichen Arbeitsleben äußerst wichtig! Prima!

Unboxing  – Post vom Textillieferanten kommt gut an. Hier hat die Verkaufsförderung absolut funktioniert!

Für diejenigen, die Interesse an der Messe haben:

 

TecStyle Visions 2014

Leitmesse für Textilveredlung und Promotion in Stuttgart

L-Shop wird gefunden an Stand A32 in Halle 6

 

 

Mediengestalterin, Social Media Manager, mit kaufmännischer Basis, betreibt neben dem Schreiben auf der Beschäftigungs-Therapie noch 2 weitere Blogs. Ihre Themen sind Gestaltung, Kommunikation, Kunst & Kultur. Aktuell frischt sie mit einer Weiterbildung ihre Kenntnisse in (Social und Online) Marketing, PR, HTML & CSS, Projektmanagement, Kommunikationsmanagement und Präsentationstechniken auf. Ab dem Wintersemester 2017 wird ein Studium im Bereich Kulturwissenschaft angestrebt.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*