Offpage Optimierung

Tag 11 – Besprechung der Aufgaben von gestern. Intensiv wird die kleine Matheaufgabe „durchgekaut“. Hier entstehen die meisten Fehler, wenn man sich am Anfang schon verrechnet. Aufpassen, dass man wirklich alles liest und nicht auf Grund von schnellem „Rüberhuschen“ Aufgabenbestandteile überliest!

Backlinks gehören zur Offpage-Optimierung

Wie können sich E-Mail-Marketing und SEO ergänzen? Gute SEO erhöht die Sichtbarkeit in den SERP. Das kann mehr Newsletter-Interessenten ergeben.

————————————

Off-Page-Optimierung

Universal Search (Bilder, News, Video, Shopping, Maps, Flüge, Books, Apps)

Backlinks

Was machen wir abseits unserer Seite um die Sichtbarkeit zu erhöhen?

Google Tools

  • Google My Business
  • Nutzung von Google Diensten wie Youtube (Videokanal, Hangouts)
  • Google Maps
  • Google Shopping (kostenpflichtig) wird über das Google Merchant Center gefüttert.

Backlinks

Wo lassen sich Backlinks setzen? Wir sammeln Ideen auf der Padlet-Wand.

  • Kommentare in Foren.
  • Kommentrare auf Nachrichtenseiten
  • Einträge in Katalogen und Verzeichnissen
  • Bewertungen in Shops
  • Eigene Online-Services wie
    Blog
    Youtube-Kanal
  • „Befreundete“ Websites
  • Erstellen eigener News zur VÖ durch Dritte (PR)
  • Artikelverzeichnisse
  • Soziale Netzwerke
  • Firmenverzeichnisse
  • Blogbeiträge (Kommentare, Gastbeiträge)
  • Redaktionelle Inhalte Online Artikel von Zeitungen
  • Wikis
  • Bewertungsseiten
  • Bildergalerien
  • Social Bookmarks (delicious, stumbleupon)
  • Suchmaschinen (Lycos)

Wir sehen uns cuterank an. Ebenso openPR.

Für den Nachmittag:

  • Schreibt drei Varianten eines Backlinks in HTML zu eurem Blog <a href=“http://hiermeinblog.de“ title=“Blogbeitrag mit sinnvollen Keywords erstellen“ alt=“superblog“>
  • cuterank installieren und ansehen
  • openPR ansehen
Über Manuela Potthast 61 Artikel
Mediengestalterin, Social Media Manager, mit kaufmännischer Basis, betreibt neben dem Schreiben auf der Beschäftigungs-Therapie noch 2 weitere Blogs. Ihre Themen sind Gestaltung, Kommunikation, Kunst & Kultur. Aktuell frischt sie mit einer Weiterbildung ihre Kenntnisse in (Social und Online) Marketing, PR, HTML & CSS, Projektmanagement, Kommunikationsmanagement und Präsentationstechniken auf. Ab dem Wintersemester 2017 wird ein Studium im Bereich Kulturwissenschaft angestrebt.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.