Erfolgsmessung

Zur Erfolgmessung beginnen wir mit den Google Webmastertools.

Unter Website Dashboard stehen die aktuellen Fehlermeldungen, wie z.B. auf der Sitemap oder  in der robrot.txt, fehlende Links etc.

Unter Crawling stehen Crawling-Fehler, Crawling-Statistiken, einen robot.txt-Tester, Sitemaps, URL-Parameter, …

 Was steht hinter diesen Abfragen?

Beispiele

Crawling-Fehler

Sollte in dieser Liste eine URL stehen, die so nicht (mehr) existiert oder nicht gecrawlt werden soll, kann man diese an Google übermitteln. Hierzu die URL kopieren, über den Menupunkt Google Index -> URL entfernen die URL eingeben und einen Antrag auf Entfernung stellen.

Für ein einwandfreies Crawling und dadurch resultierende postive Suchergebnisse ist es sehr wichtig, die Fehler ständig zu beobachten, zu alaysieren und zu beheben. Das Pflegen von Webseiten ist ein Ablauf, der wiederkehrend durchgeführt werden sollte.

Suchanfragen

Auflistung aller Suchanfragen mit Impressions, Klicks, CTR in % und der Durschnittlichen Position in den SERP.


Links

Hier erscheint, wer am meisten verlinkt und auf welche Seiten verlinkt wird, sowie welcher Content verlinkt wurde.

Darstellungen der Suche -> Data Highlighter

Ein Super-Werkzeug, um die Darstellung in den Suchergebnissen sichtbarer darstellen zu können. Hier können z.B. Kategorie-Seiten in den SERP gefettet angezeigt werden.

Google Analytics

Auftragsdatenverarbeitungsvertrag! Dieser muss nach aktuellem Recht ausgedruckt und unterschrieben von Google (per Post nach Irland senden)

IP Maskierung – die letzten 3 Stellen der IP Adresse müssen maskiert sein.

Vermehrt sieht man auf Webseiten, dass auf Cookies hingewiesen wird. Das geschieht oft in einem Feld direkt unter der Adresszeile. Z.B. einsetztbar mit dem Cookie Notice als PlugIn für WordPress.

Was erwartet uns bei den Google Analytics? 

Zielgruppenübersicht

  • Sitzungen
  • Nutzer
  • Seitenaufrufe
  • Seiten/Sitzung
  • Durchschnittliche Sitzungsdauer
  • Absprungrate (diejenigen, die nach der Landung auf der Seite keine weiteren Seiten besucht haben)
  • Neue Sitzungen

Die Analysen sollen immer zielgesetzt gelesen werden.

Zum Nachmittag: Unterlagen durchlesen. In den Google Analytics in den Menuepunkten durchgehen

Mediengestalterin, Social Media Manager, mit kaufmännischer Basis, betreibt neben dem Schreiben auf der Beschäftigungs-Therapie noch 2 weitere Blogs. Ihre Themen sind Gestaltung, Kommunikation, Kunst & Kultur. Aktuell frischt sie mit einer Weiterbildung ihre Kenntnisse in (Social und Online) Marketing, PR, HTML & CSS, Projektmanagement, Kommunikationsmanagement und Präsentationstechniken auf. Ab dem Wintersemester 2017 wird ein Studium im Bereich Kulturwissenschaft angestrebt.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.